Studien Guide - HL / 2016 - page 13

studium
13
mester besuchen musst. An welchemWochentag, um wie
viel Uhr und in welchem Raum die Veranstaltung statt-
findet, steht in einer Art Veranstaltungskalender, dem
Vorlesungsverzeichnis, das jedes Semester neu erscheint.
Mithilfe des Studienplans und des Vorlesungsverzeich-
nisses stellt ihr euch euren „Stundenplan“ jedes Semester
neu zusammen.
Gibt es Stegreifaufgaben, Mitarbeits-
noten und mündliche Abfragen?
Die meisten Veranstaltungen werden am Ende des Se-
mesters mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen,
manche auch mit einer mündlichen. Auf diese Prüfungen
bekommt ihr Noten. Das Notensystem ist von Hochschu-
le zu Hochschule verschieden und wird in der Prüfungs-
ordnung jedes Studiengangs festgelegt, die ihr auf der
Website der Hochschule findet. Stegreifaufgaben und
Abfragen gibt es keine, Mitarbeitsnoten ebenso wenig.
Allerdings solltet ihr euch in Seminaren und Tutorien
schon einbringen, da der Stoff von allen Studenten ge-
meinsam erarbeitet wird. In vielen Seminaren ist es
selbstverständlich, dass jeder Student ein Referat hält.
Was ist eine Fakultät?
Eine Fakultät ist eine Lehr- und Forschungseinheit an ei-
ner Hochschule. So gibt es an einer Uni zum Beispiel je
eine Fakultät für Rechtswissenschaften, eine für Physik,
eine für Wirtschaftswissenschaften und so weiter. Jede
Fakultät hat im Normalfall eine eigene Studienberatung,
an die ihr euch wenden könnt, wenn ihr Fragen zu eurem
Fach habt. Für allgemeine organisatorische Fragen könnt
ihr die zentrale Studienberatung aufsuchen. Viele Fakul-
täten haben auch ein eigenes Prüfungsamt, bei dem ihr
euch für Prüfungen anmelden müsst, und eigene Räume
wie eine Bibliothek oder ein Labor.
Was ist ein Lehrstuhl?
Damit ist kein Stuhl im wörtlichen Sinn gemeint, sondern
ein eigener Fachbereich innerhalb der Fakultät. Jeder
Lehrstuhl hat einen Lehrstuhlinhaber: Das ist der Profes-
sor, der diesen Fachbereich leitet. So gibt es an einer ju-
ristischen Fakultät zum Beispiel einen Lehrstuhl für öf-
fentliches Recht, einen für bürgerliches Recht, einen für
Strafrecht und so weiter. Quelle: freeimages, gozdeo
Bewerben lohnt sich immer!
Ausbildung mit Perspektive
und Finanzen
... zur/zum Kauffr
herungen
ersic V
au/-mann für
hacs.m
4 . 0leT
eroehztI
a M .H. z
eoheztI
oder Duales Studium – Bac
.nerhafr egndulibusA
reoehzt Iei dre übrheM
de.eroehzti@er le
483371 728
eoehzt I1255 2,zt la P
relähc Sderfn
negnurehicsre Vr
matik
haftsinfor
Wirtsc
helor of Science in
1...,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12 14,15,16,17,18,19,20,21,22,23,...84
Powered by FlippingBook